Cornalin – zu Wintergerichten

Aus Cornalin wird einer der dunkelsten Schweizer Rotweine produziert. Auch im Geschmack ist er voluminös und intensiv, also perfekt zu kräftigen Wintergerichten. Die Traube wurde 1313 zum ersten Mal im Register von Anniviers (eine der ältesten Urkunden, welche von den im Wallis angebauten Reben spricht) erwähnt. Im Portfolio der meisten Walliser Winzer ist heute ein Cornalin zu finden. Die Abfüllung der Cave Saint Mathieu gehört zu den besten der Region. Der Wein begeistert mit Noten von schwarzen Kirschen, Gewürznelken, Pfeffer und etwas Leder. Er hat Fülle und Tiefgang. Unbedingt dekantieren!

 

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *